Was ist der „Beirat“ im Familienzentrum?

Immer mal wieder hört man vom „Beirat“ im Familienzentrum. Heute möchten wir einen Einblick geben, was dieser Beirat ist und tut. Den Beirat gibt es schon einige Jahre. Er wurde gegründet, um den hauptamtlich im Bereich Bildung und Betreuung Arbeitenden ein Team aus der Bürgerschaft an die Seite zu stellen.

Was macht der Beirat?

Der Beirat hat verschiedene Funktionen: Bürgerinnen und Bürger können über den Beirat Ideen und Impulse, die Familienarbeit in Althengstett betreffend, direkt an die Gemeindeverwaltung herantragen. Andersherum hilft es auch den Hauptamtlichen, neue Ideen oder auch Problemlagen mit Bürgerinnen und Bürgern durchzusprechen. Die Engagierten im Beirat sind auch Multiplikatorinnen und Multiplikatoren: sie geben Informationen in unterschiedliche Gruppen und Kreise in allen 3 Ortsteilen weiter.

Wer sitzt im Beirat?

Im Beirat sitzen hauptamtliche Vertreter*innen, wie die Kindergartenleitungen, Leitung Schulkindbetreuung, Leitung Jugendhaus und die Amtsleiterinnen und ehrenamtliche Vertreter*innen. Insgesamt umfasst der Beirat aktuell etwa 25 Personen. Die ehrenamtlichen Vertreter*innen kommen aus den Elternbeiräten in Kitas und Schulen, sind Vertreter*innen verschiedener Seniorengruppen und Vereine, der Kirchen oder engagiert in der Ortsteil-Arbeit.

Wie kommt man in den Beirat?

Wer sich für die Arbeit im Beirat interessiert, kann ganz einfach die Aufnahme beantragen. Der Beirat stimmt dann über die Aufnahme neuer Mitglieder ab. In der Regel sind Interessierte, die sich engagieren möchten, immer willkommen.

Wie ist der Beirat organisiert?

Der Beirat besteht aus dem Beirat selbst (ca. 25 Personen) und einem Lenkungskreis (7 Personen). Der Lenkungskreis bereitet die Beiratssitzungen vor und stimmt sich enger ab. Die Mitglieder im Lenkungskreis bestehen aus:

2 Amtsleiterinnen Familienzentrum (Frau Binczik / Frau Ogbone)

Vorsitzender des Beirats (Richard Dipper)

Schriftführerin (Diana Gesang)

4 ehrenamtliche Vertreter*innen, die verschiedene Altersgruppen / Lebensalter vertreten:

1 Vertreterin „Junge Familie“ – n.N.

1 Vertreterin „Schulalter“ – Nadine Süßer

1 Vertreterin „Lebensmitte“ – Bettina Küppers

1 Vertreterin „55 aufwärts / Senioren“ – Angelika Hener

Was macht der Beirat aktuell?

Der Beirat hat sich gerade – nach einer Corona-Pause – Ende letzten/ Anfang diesen Jahres wieder neu formiert. Es sind viele neue Mitglieder dazugekommen. Wir freuen uns über den neuen Schwung, den wir erleben! Die nächste Sitzung des Beirats ist – verbunden mit einem Grillfest – am 29. Juni in Neuhengstett im Begegnungsraum Rössle.

Wie kann ich mit dem Beirat in Kontakt treten?

Wer sich für den Beirat interessiert, kann Kontakt aufnehmen mit dem Vorsitzenden Richard Dipper (richard.dipper@althengstett.de). Oder sprechen Sie bei Fragen oder Interesse gerne die Mitglieder des Lenkungskreises an:

Franziska Binczik (Amtsleitung): franziska.binczik@althengstett.de

Barbara Ogbone (Amtsleitung): barbara.ogbone@althengstett.de

Nadine Süßer (Schulalter): suesser4@gmx.de

Bettina Küppers (Lebensmitte): bettinakueppers@gmx.de

Angelika Hener (55 aufwärts): a.hener@web.de

 

Protokolle der letzten Treffen:

Protokoll-Beiratssitzung 02.03.2023

Satzung-Geschäftsordnung neu 2023