Regionale Klimagespräche
Besuch aus dem Weltraum mit Fridolin_v
Besuch aus dem Weltraum mit Fridolin

Zukunftsdialog: Vorstellung von Projekten

Heute stellen wir Ihnen wieder ein Projekt vor, das aktuell im Rahmen des Zukunftsdialogs entsteht. Wir zeigen die Menschen, die sich für Althengstett im Zukunftsdialog engagieren und ihre Projekte. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für ein Projekt interessieren, weitere Informationen oder beim Zukunftsdialog mitmachen möchten.

Heute:

Angelika Hener und
Walter Hummel
mit dem Projekt
„Dialoggruppe“

Projektname

„Dialoggruppe“

Verantwortliche Person

Angelika Hener

Walter Hummel

Kurzinformation zur Person

Angelika Hener: Ich bin Jahrgang 1959, verheiratet, selbstständig, Vorstandsmitglied im Seniorenrat und AK Asyl, Präsidentin des Partnerschaftskomitees Althengstett-Moutiers les Mauxfaits; derzeit betreue ich vier syrische Familien in Neuhengstett.

Walter Hummel: Ich bin Jahrgang 1956, verheiratet. Ich war von 2004-2012 Pfarrer am Ort, bin jetzt im Ruhestand wieder hergezogen.

Warum ich mich im Zukunftsdialog engagiere:

Althengstett hat sehr viel zu bieten, trotzdem gibt es noch genug Felder, auf denen wir besser werden können. Uns liegt das gute Zusammenleben hier am Ort (und darüberhinaus) sehr am Herzen, unabhängig von Herkunft, Religion, Bildungsstand…

Warum ich mich in der Gruppe „Ehrenamt/Vereine“ engagiere:

AH: Bei meiner ehrenamtl. Arbeit stelle ich immer wieder fest, dass es in der Gemeinde ein großes Engagement gibt, wenn es um Spenden jedweder Art geht. Der Kontakt zu den Neubürgern bleibt aber ein Defizit.

WH: Ich war einige Jahre in der Flüchtlingsarbeit aktiv und habe da gelernt, dass es wichtig fürs Zusammeleben ist, dass man die kulturellen Hintergründe kennt und offen miteinander umgeht.

Ziel des Projektes:

Wir wollen Verbindungen/Netzwerke schaffen, Kontakte knüpfen, Vorurteile abbauen, Begegnungen herstellen, die Menschen miteinander ins Gespräch bringen und so Verständnis füreinander wecken.

Was wurde bislang unternommen?

Diverse Zoom-Konferenzen mit „Storytelling“

Was ist für die kommenden Monate geplant?

Wir suchen Menschen für unseren Dialog zwischen den unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsorten. Momentan via Zoom, was trotz allem ein gute Sache ist. Für die Zeit nach den Kontaktbeschränkungen gibt es etliche Ideen wie gemeinsam kochen, Filme schauen und besprechen, miteinander tanzen …

Ich wünsche mir …

…dass wir mit unseren Angeboten zum friedlichen und verständnisvollen Zusammenleben hier am Ort beitragen können, und so fremdenfeindlichen und populistischen Ansichten aktiv begegnet werden kann..

Kontakt / Ansprechbarkeit

E-Mail an: roessle.neuhengstett@gmail.com, gerne Telefonnummer angeben, wir rufen Sie umgehend zurück.

Wir suchen Menschen für unseren Dialog zwischen den unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsorten. Momentan alle 2 Wochen via Zoom, was trotz allem eine gute Sache ist. Für die Zeit nach den Kontaktbeschränkungen gibt es bereits viele Ideen.

Bei Interesse E-Mail an: roessle.neuhengstett@gmail.com, gerne Telefonnummer angeben, wir rufen Sie umgehend zurück.

Zukunftsdialog logo_3