Liebe Familien, liebe Interessierte des Familienzentrums
Auszubildende und FSJ-Praktikanten in den Kindertageseinrichtungen
Familienzentrum Athengstett

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den letzten Ausgaben des Blättles wurde bereits über die Veränderungen im Familienzentrum
berichtet. Heute möchte nun ich mich Ihnen vorstellen. Mein Name ist Barbara Ogbone. Seit Mitte Oktober 2019 bilde ich mit Frau Franziska Binczik die Doppelspitze im Familienzentrum Althengstett. Gemeinsam übernehmen wir die Leitung des Amtes Familienzentrum. Dabei verantworte ich den Bereich „Netzwerk und Begleitung“. Vor meinem Wechsel ins Familienzentrum habe ich in den letzten drei Jahren als Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde Althengstett gearbeitet und diesen Bereich aufgebaut. Im Rahmen meines Magisterstudiums habe ich Erziehungswissenschaften und Soziologie studiert; mein Hauptfach war „Geschichte und Kultur des Vorderen Orients“. Im Bereich der Kleinkindpädagogik war ich in mehreren Forschungsprojekten tätig und habe mich insbesondere mit Sprachförderung befasst. Meine interkulturelle Kompetenz aus Studium und langjährigen Auslandsaufenthalten möchte ich gerne ins Familienzentrum einbringen.

Mit meinem Mann und unseren zwei Kindern (fünf und neun Jahre) lebe ich seit drei Jahren in Althengstett und habe persönlich die vielfältigen Angebote für Familien und Kinder schätzen gelernt. Ich freue mich besonders, nun für die Gemeinde Althengstett im Bereich der Familienarbeit über die Generationen tätig zu werden.

Viele Menschen bringen sich bereits im Netzwerk rund um die Familien vom Säuglingsalter über den Kindergarten, die Schule und darüber hinaus bis ins Alter ein. Als Bereichsleitung „Netzwerk und Begleitung“ freue ich mich, aktiv in dieses Netzwerk einzusteigen und an der Weiterentwicklung des Familienzentrums mitzuarbeiten. Ich möchte zahlreiche Kontakte mit den Institutionen, sportlichen und kulturellen Vereinen, Kirchen, dem Jugendtreff, dem Seniorenrat, der interkulturellen Arbeit und vielen anderen mehr pflegen und ausbauen.

Althengstett lebt als familienfreundliche Gemeinde vom Interesse und Engagement vieler und ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit sowohl mit den MitarbeiterInnen in den Einrichtungen des Familienzentrums, als auch mit den ehrenamtlich engagierten MitbürgerInnen im Netzwerk Familienzentrum.

Bei Fragen und Interesse an den Angeboten des Familienzentrums finden Sie mich zukünftig im
Fronäckerhaus, oberer Eingang, Fronäckerstraße 4.
Zu folgenden Zeiten bin ich fest im Büro: Montag 12-15.30 Uhr und Mittwoch 8-12 Uhr.
Gerne erreichen Sie mich auch per mail unter: barbara.ogbone@althengstett.de
Eine Telefonnummer folgt in Kürze, einstweilen können Sie mir über die bekannte Telefonnummer
des Familienzentrums 07051/937966 eine Nachricht hinterlassen.
Ich freue mich auf viele interessante Begegnungen.
Barbara Ogbone