Ein Kraftakt für Althengstett
Ein Kraftakt für Althengstett
Teststrategie an den Schulen _1_v
Teststrategie an den Schulen

Nachbericht der 1. Hengstetter Online-Weinstube

„Auf jeden Fall wieder“ – das war das Fazit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der 1. Hengstetter Online-Weinstube. Im Rahmen unseres „Zukunftsdialogs Althengstett“ brachte Roland Leyhr, 2. Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins, in die Gruppe Nachhaltigkeit die Idee eines regelmäßigen Bürger-Stammtisches ein. Da die Beteiligten am „Zukunftsdialog Althengstett“ in den letzten Monaten schon viel Erfahrung mit Online-Treffen gesammelt hatten, war klar: Wir starten schon mal Online, solange wir uns noch nicht „in echt“ treffen können.

Am Samstag, 13. Februar, war die Weinstube dann gleich brechend voll: Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich vor den heimischen Bildschirmen zusammen. Für das leibliche Wohl sorgte ein Wein-Probier-Paket, das uns die Schlossbergkellerei Schnaufer zusammengestellt hatte. Roland Leyhr hatte sich um jeweils zu den Weinen passende Käsesorten gekümmert. In den Abend starteten wir mit einer fachmännisch geführten Weinprobe durch den Sommelier und Fachdozenten Wein und Sekt (DIV) Manfred Bogdanski von der Weinhandlung Schnaufer. Herr Bogdanski stellte uns drei Weine vor, über die die Teilnehmer auch eifrig diskutierten. Viel Interessantes über Wein und die Geschichte der Schlossbergkellerei Schnaufer, die heute auf der Gemarkung Althengstett produziert, erzählte uns Patrick Schnaufer, der technische Geschäftsführer.

Nach der Weinprobe folgte eine ausführliche Vorstellungsrunde. So konnten die Teilnehmer dank des Online-Formates an einem Abend nicht nur ein paar, sondern gleich fast 40 verschiedene Personen kennenlernen. Danach begann der gemütliche Teil des Abends im lockeren Gespräch. Begonnen hatte der Abend um 19 Uhr. Es wird gemunkelt, dass sich die letzten Teilnehmer erst gegen Mitternacht von den Bildschirmen verabschiedet haben…

Ein großer Dank geht an Roland Leyhr, den Initiator und Organisator der Weinstube und die Schlossbergkellerei Schnaufer, der den Abend nicht nur inhaltlich angereichert hat, sondern den Erlös der Wein-Pakete auch gleich wieder gespendet hat.
Das Familienzentrum Althengstett dankt für eine Spende in Höhe von 300,- Euro für die Arbeit mit Kindern und Familien in Althengstett.

Auf den rundum gelungenen Start der Weinstube folgt am Samstag, 27.03.2021, ab 19:00 Uhr der nächste Stammtisch. Dieses Mal mit einer geführten Bier-Probe durch den BierSommelier Armin Winterstein und mit einem Bier-Probier-Paket der Getränkehandlung Kusche. Wer teilnehmen möchte, kann sich anmelden bei: barbara.ogbone@althengstett.de.

Bild von NickyPe auf Pixabay
Bild von NickyPe auf Pixabay