Einrichtung macht Mut zu Kindern
Einrichtung macht Mut zum Kind
ausreichend-platz-fuer-abenteuer_1
Ausreichend Platz für Abenteuer
Ferienbetreung Althengstett Familienzentrum

Ferienbetreung Althengstett Familienzentrum

Ferienbetreung Althengstett Familienzentrum

Sich orientalisch zu verkleiden, machte den Grundschülern in der FAZ-Familienbetreuung sehr viel Spaß.
Foto: Fritsch Foto: Schwarzwälder-Bote
Von Marion Selent-Witowski

Bei Grundschülern kommt nicht eine Minute Langeweile auf.

Althengstett. Das Projekt Familienzentrum (FAZ) hat in Althengstett eine Eigendynamik entwickelt, wie sie von allen Beteiligten ganz und gar nicht erwartet worden war. Zahlreiche neue Bildungsangebote für Erwachsene und Kinder wurden ins Leben gerufen. Sehr gut angenommen wurde eine weitere Premiere: In Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff und der Süddeutschen Gemeinschaft wurde diese Woche eine Ferienbetreuung für Erst- und Zweitklässler angeboten, die schnell ausgebucht war.

Bis nach Ägypten

Jeden Tag stand ein anderes Land, seine Geschichte sowie dortige Sitten im Mittelpunkt: Zuerst Frankreich und Deutschland, dann Irland, Italien und Ägypten. Bei letzterem durften sich die Kinder orientalisch verkleiden, machten Tanzspiele und befassten sich mit orientalischer Musik.

Erwachsene wissen das Café FAZ im Fronäckerhaus sehr zu schätzen, das jeden zweiten Montag im Monat ab 15 Uhr geöffnet ist. Dort trifft man sich ganz ungezwungen, findet Zeit für eine Tasse Cappuccino, lernt neue Leute kennen und tauscht sich aus. Am 14. September lautet das Motto „Ein herzliches Willkommen im Familienzentrum“. Die Einrichtung und ihre Angebote werden an diesem Nachmittag ausführlich vorgestellt. Am 12. Oktober gibt es ein Erzählcafé, am 9 November geht es um gesunde Snacks, und im Dezember werden die Café-Besucher gemeinsam bei Kaffee und Kuchen weihnachtliche Dekoration gestalten. Ausführliche Informationen zum FAZ finden sich im Internet unter www.familienzentrum-althengstett.de.