Kopie von #stand withUkraine
Informationsveranstaltung für Ehrenamtliche
22. März 2022
Tanzabend_1
Tanzabend mit Amadeus-Band mit 55PlusNEW
31. März 2022
Kopie von #stand withUkraine

Aufnahme von ukrainischen Geflüchteten 

 

Aktuell erleben wir ein sehr dynamisches Szenario in Bezug auf die Aufnahme von ukrainischen Geflüchteten. Es sind bereits 20 Personen in der Gemeinde Althengstett untergekommen – überwiegend über private Kontakte. Die Umverteilungsmechanismen von Bund und Land sind noch nicht richtig angelaufen, so dass mit weiteren Zuzügen zu rechnen ist. Die Gemeinde Althengstett bereitet sich auf die Aufnahme von bis zu 100 Personen vor. Dazu haben wir in den vergangenen beiden Wochen zusätzlichen Wohnraum geschaffen.

Wir danken allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich gemeldet und abgeschlossene Wohnungen zur Anmietung durch die Gemeinde angeboten haben! Wir benötigen auch in der Zukunft dringend weiteren Wohnraum und sind allen dankbar, die Wohnungen zur Verfügung stellen. Je nach der Geschwindigkeit der Entwicklung wird nicht jede Wohnung unmittelbar nach der Meldung belegt, sondern liegt kurz in einer „Warteschleife“, bis das weitere Geschehen sichtbar wird. Den Vordruck für Wohnraumangebote samt Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Familienzentrums Althengstett unter „Ukrainehilfe“.

Sie können uns gerne auch Notunterkünfte wie verlassene Kinderzimmer und freie Gästezimmer für die kurzfristige, notfallmäßige Unterbringung anbieten. Bitte schreiben Sie dazu eine Mail an ukrainehilfe@althengstett.de. Auch diese Angebote legen wir aktuell in eine Warteschleife, bis der Bedarf da ist.

Wichtig ist, dass sich ankommende Geflüchtete sofort über unser Einwohnermeldeamt anmelden. Es folgt dann die Registrierung beim Landratsamt. Erst dann können Gesundheitsleistungen und Hilfen zum Lebensunterhalt fließen.

Eine Arbeitserlaubnis erhalten Geflüchtete erst nach Anmeldung beim Bürgeramt und der Registrierung bei der Ausländerbehörde. Diese wird in der Aufenthaltserlaubnis eingetragen. Erst dann ist die Arbeitsaufnahme gestattet. Geflüchtete können sich über die Agentur für Arbeit arbeitssuchend melden.

Für die Aufnahme in die Schulen stehen Gemeindeverwaltung und Schulleitungen in engem Kontakt. Die Kinder werden schnellstmöglich in die Schulen aufgenommen.

Für Kinder im Kindergartenalter schaffen wir kurzfristig Auffanggruppen, in denen ukrainische Kinder und ihre Mütter einige Stunden am Tag ein Betreuungsangebot erhalten werden. Weitere Informationen dazu folgen.

Menschen, die sich ehrenamtlich als Übersetzer oder Familienpaten engagieren wollen, aber auch private Gastgeber und Vermieter, die sich um untergebrachte Familien kümmern, raten wir zur Vernetzung mit dem Arbeitskreis Integration und Kulturelle Vielfalt e.V. Der Arbeitskreis berät und begleitet Ehrenamtliche und wird in den kommenden Wochen verschiedene Aktivitäten anstoßen, beispielsweise ein Café zum Austausch und der Möglichkeit, das Internet zu besuchen oder Deutschunterricht für Mütter. Um in das Netzwerk aufgenommen zu werden und entsprechende Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an: info@ak-asyl-althengstett.de

Danke für Ihre Unterstützung und Mithilfe!

Dr. Clemens Götz
Bürgermeister