Althengstett-Rallye 

Viele Vereine, Kirchen und Glaubensgemeinschaften, Familien und MitarbeiterInnen der Gemeinde Althengstett haben sich für euch kniffelige Aufgaben ausgedacht. Bei einer spannenden Schnitzeljagd müsst ihr über 30 Stationen finden und dort Aufgaben lösen.

Habt ihr das geschafft: Stempel auf die Karte und weiter geht’s! Die Rallye führt durch alle Ortsteile. Und dabei erfährt man auch noch allerhand über Althengstett, Neuhengstett und Ottenbronn. In jedem Ortsteil gibt es eine Station 1 (Start). Dort findet ihr Stempelkarten, Hinweise, Hygieneregeln und „Corona-Kontaktkarten“.

Die Rallye ist für Kinder verschiedenen Alters geeignet – mal ist eine Aufgabe einfacher, mal schwieriger und hin und wieder müssen auch mal die Eltern mit ran.Wir wünschen allen Familien viel Spaß in den kommenden Wochen!

Ein ganz herzlicher Dank geht an die vielen Ehrenamtlichen,
die sich als Stationspaten zur Verfügung gestellt haben und diese Rallye möglich machen.

Stempelkarte Althengstettrallye

Wildes Althengstett

Blindschleichen rascheln im Gras. Fledermäuse fliegen am hellichten Tag. Ein Siebenschläfer springt von Ast zu Ast. Wo kann man das erleben?
Natürlich auf unserer Althengstett-Rallye!

Noch bis zum 15. Juli. 32 Stationen in allen Ortsteilen laufen. Am Ende winkt eine kleine Überraschung.
Schon über 360 große und kleine Leute sind unsere Rallye gelaufen. Das Wetter wird schön! Und wer nicht so viel laufen möchte: Radel die Rallye! (Vorher natürlich bei Stadtradeln registrieren)

Wie die Rallye funktioniert und wo die Startpunkte in den Ortsteilen sind, erfahrt ihr auf
https://familienzentrum-althengstett.de/althengstettrallye/

Spielhinweise Althengstett-Rallye 

Herzlich Willkommen bei der Althengstett-Rallye

Bitte zuerst die Hinweise lesen!

So geht’s:

1.Auf der Teilnehmerliste eintragen.
2.Corona-Kontaktzettel ausfüllen und in den Briefkasten an der 1. Station werfen.
3.Stempelkarte nehmen. Hinweise darauf lesen
4.Erste Station lösen.
5.Ausschau halten nach den rot-weißen Klebestreifen. Sie zeigen euch den Weg zur nächsten Station.
6.Loslaufen und Spaß haben!

Weitere Hinweise:
Bitte eigenen Stift und etwas Schmierpapier mitbringen. Ein Handy kann helfen.

Weg verloren? – Auf unserer Webseite www.familienzentrum-althengstett.de findet ihr eine Liste der Stationen mit Adresse.
Beine müde, Bauch hungrig? – ihr könnt die Rallye jederzeit unterbrechen und später dort wieder einsetzen, wo ihr aufgehört habt.
Wir freuen uns über euer Selfie von unterwegs an barbara.ogbone@althengstett.de. Mit Zusendung eures Selfies gebt ihr das Einverständnis zur Veröffentlichung auf unserer Webseite und im Blättle.

Alle Ortsteile fertig gelaufen? – Dann die Stempelkarte fertig ausfüllen und im neuen Büro des Familienzentrums einwerfen in der Schulstraße 1, Ortsteil Althengstett (Anbau an der Grundschule rechts; Briefkasten ist hinter dem Haus zur Schulstraße hin). Ihr bekommt eine kleine Überraschung und die Stempelkarte als Erinnerung wieder zurück.

Startpunkte in den Ortsteilen:

Althengstett: Kita Nordstraße, Nordstraße 1 (Parken am Sportzentrum)
Neuhengstett: Vereinsheim DLRG Neuhengstett, Im Eulert 10 (Parken am Vereinsheim möglich)
Ottenbronn: Kita Ottenbronn, Gereuthweg 15 (Parken hinter der Ortsverwaltung, Wasenstr. 1 oder am Ortseingang/Sportplätze)

 Corona-Schutzhinweise

Damit die Rallye für alle sicher ist, bitten wir um Beachtung der folgenden Hinweise und Regelungen:

Kontaktdaten hinterlassen

Bitte füllen Sie für jede Familie an der ersten Station in jedem Ortsteil einen „Kontakt-Zettel“ aus und werfen diesen in den dort vorhandenen Briefkasten der Kita Nordstraße, Kita Ottenbronn oder DLRG Neuhengstett. Die Kontaktdaten werden im Familienzentrum gesammelt für die Dauer der Rallye. Dies ist für den Fall, dass Kontakte nachvollzogen werden müssen.

Abstand wahren

Die Rallye bitte nur im Kreis der Angehörigen des eigenen oder maximal eines weiteren Haushalts laufen.
Den Mindestabstand zu anderen Personen im öffentlichen Raum von 1,5 Metern einhalten.
An den Stationen bitte jeweils warten, bis die vorhergehende Gruppe fertig ist.

Hygiene an den Stationen

Die Rallye ist kontaktarm gestaltet. Gelegentlich muss man jedoch das Material in die Hand nehmen. Bitte auf Folgendes achten:
– So wenige Personen wie möglich und nur so viele wie nötig berühren das Material.
– Material nur mit sauberen Händen berühren.
– An den ersten Stationen liegen Plastiktüten bereit, die mitgenommen und übergezogen werden können als „Handschuhe“.
– Die Stempel an den Stationen können, müssen aber nicht benutzt werden. Sie können das Stempelbild auch abmalen oder mit einem Wort beschreiben (z.B.         „Schmetterling“).

Vielen Dank und jetzt: viel Spaß!

Kontaktkarte

Name

Vorname

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Datum

Startzeit

 

Mitgelaufen in meiner Familie/Gruppe sind:

Name

Vorname

(nur falls andere Adresse)

Ihre Kontaktdaten bleiben in den Händen des Familienzentrums der Gemeinde Althengstett um während der Laufzeit der Rallye im Falle eines Corona-Geschehens die Kontakte nachverfolgen zu können. Vielen Dank fürs Ausfüllen!

Impressionen von den Stationen und eure Selfies von der Rallye

Gerne könnt ihr uns weitere Bilder von unterwegs schicken an: barbara.ogbone@althengstett.de oder per Whatsapp an 0174/1854930
(Wenn ihr uns Bilder schickt, gebt ihr damit euer Einverständnis zur Veröffentlichung im Blättle und auf der Homepage.)

WARNUNG: SPOILER

STATIONEN DER ALTHENGSTETT-RALLYE

WARNUNG: SPOILER

STADTRALLYE - LÖSUNGEN

Stadtrallye - Lösungen_01

Feedback-Bogen

Wir freuen uns über euer Feedback zur Althengstett-Rallye. Das komplette Durchlaufen ist keine Voraussetzung für ein Feedback.

Bögen bitte dann einwerfen an den Briefkästen der 1. Station (wo die Corona-Kontaktkarten eingeworfen werden)

oder im Briefkasten Schulstraße 1 beim neuen Büro FAZ und Schulkindbetreuung.

Feedback-Bogen

Feedback-Bogen

Feedback-Bogen_01

Althengstett-Rallye endet in

00

Tage


00

Stunde


00

Minuten


00

Sekunden