Spielerisch Deutsch_1
Spielerisch Deutsch
Radtour vom 2.06.2022_V
Radtour vom 2.06.2022, 55PlusNEW
Abenteuer Jakobsweg

Abenteuer Jakobsweg – 12 Leute machen sich auf den Weg für ein Spendenprojekt 

 

In den Pfingstferien möchten wir als 12-köpfige Gruppe den letzten Teil des Jakobswegs von Astorga bis Santiago de Compostela pilgern (258km). Darunter sind Tobias Weber und Mirjam Jäkel, die aus Ottenbronn kommen. Viele Menschen suchen in ihrem Alltag nach Abenteuern, jedoch ist es Menschen mit Behinderung aufgrund vieler Hindernisse erschwert, diese allein zu erleben. Deswegen machen wir uns als Gruppe auf, leihen uns für Tobias eine Joelette (eine Art Wanderrollstuhl) aus, transportieren unser Gepäck und alles notwendige Equipment und wollen innerhalb 11 Wandertagen in Santiago de Compostela ankommen. Das wird eine enorme Herausforderung. Wir werden auf viele Hindernisse und Barrieren auf diesem Weg stoßen und möchten sie gemeinsam überwinden.

Weil wir wollen, dass alle Menschen, die mit Behinderungen leben, ihr ganz persönliches Abenteuer finden und umsetzen können, werden wir diese 258km mit einem Sponsorenlauf verknüpfen. Wir sammeln mit jedem Kilometer eine von den Spender*innen selbst festgelegte Summe für das Aash Child Development Center in Indien. Dieses Physiotherapeutische Zentrum steht Mitten im Himalaya und hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit Behinderungen in den Bergen medizinisch und schulisch zu begleiten.

Haben Sie Lust bekommen, ein Teil dieses Abenteuers zu werden? Dann laden wir Sie herzlich ein, unsern Sponsorenlauf mit Ihrer Spende zu begleiten.

Auf unserer Website (https://rock-n-roll-camino.net/)  können Sie mit einem Onlineformular das Spendenprojekt finanziell unterstützen. Außerdem finden Sie sehr viele weitere Informationen. Während unserer Pilgerreise werden wir über diese Website und diverse Social-Media-Kanäle häufig berichten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Abenteuer Jakobsweg Gruppenbild